Startseite

Rundum erfolgreicher Saisonauftakt 2018

Der Kampf um die Hessenmeisterschaft hat mit einem sehr erfolgreichen Auftaktwochenende in Hammelbach begonnen. An beiden Tagen kamen über 100 Teilnehmer, angereist, darunter 30 Fahrer der Organisatorengemeinschaft MSVg Hammelbach und IMS Schlierbachtal.

Begeisternde Veranstaltung
"Ein schönes Event mit spannenden Sektionen und guten Rahmenbedingungen, wir kommen nächstes Jahr gerne wieder" erklärten die Teilnehmer und auch Zuschauer gegenüber der Presse. Die durchgehend positive Resonanz bestärkt die Verantwortlichen in Ihrer Arbeit und entschädigt auch für die teilweise sehr stressigen Vorbereitungswochen. Besonders hervorgehoben wurde dabei das leckere Essensangebot, da nach dem anstrengenden Fahren eine willkommene Stärkung war. Außerdem die Fleischwurst-Ringe, die es anstatt normaler Pokale für die erwachsenen Fahrer gab, sogar in unterschiedlicher Größe je nach Platzierung. Die Veranstalter bedanken sich bei allen Helfern und Sponsoren für Ihren Einsatz. Dabei waren auch viele Mitglieder fremder Motorsportvereine an der Durchführung der Veranstaltung beteiligt, denn die Trialergemeinschaft ist wie eine große Familie, die sich gegenseitig immer unterstützt. 
Vordere Platzierungen für die lokalen Fahrer
Äußerst erfolgreich war das Wochenende nicht nur für die Veranstaltergemeinschaft, sondern auch und vor allem für die Fahrer der beiden Vereine, die über das gesamte Wochenende viele Podestplätze einfahren konnten. Dabei allen voran Sandro Melchiori, der in der höchsten Spur der Erwachsenen einen perfekten Start zur Verteidigung der Hessenmeisterschaft hinlegen konnte und Nick Weber, der in derselben Spur bei den Jugendlichen an beiden Tagen ganz oben auf dem Podest stand. Daneben überzeugten vor allem Malte Arnold und Leonard Hoffmann, beide stehen noch am Anfang Ihrer Fahrerkarriere, konnten aber trotzdem jeweils alle Konkurrenten hinter sich lassen. Die weiteren Platzierungen der Fahrer sind in der Tabelle abgedruckt. 

... und so geht´s weiter
In den nächsten Wochen und Monaten ist die Trialsaison dann in vollem Gange, die Fahrer sind beinahe durchgängig auf Veranstaltungen unterwegs, sodass die Ausrüstung und das Gepäck direkt nach dem Auspacken und Waschen wieder in die Wohnwägen- und mobile eingepackt werden kann. Für Zuschauer besonders interessant sind dabei die Auftaktveranstaltungen zur Deutschen Meisterschaft in Großheubach bei Miltenberg am 28 + 29.04 und der nächste Lauf zur Hessenmeisterschaft in Unter-Schönmattenwaag am 05. Mai. Bei der MSVg Hammelbach wird immer am Sonntagvormittag und vor allem am Mittwochabend im vereinseigenen Gelände trainiert, bei Interesse ist jederzeit ein kostenloses Probetraining möglich, hierfür stehen Vereinsmotorräder zur Verfügung. Informationen gibt es bei Jugendleiterin Jana Hörr.

 

Samstag:

Jugendliche

Automatik: Malte Arnold (1.)

Neulinge: Lucy Arnold (5.), Nico Schneider (11.)

Anfänger: Leonard Hoffmann (2.), Jonathan Fischer (8.)

Fortgeschrittene:

Spezialisten: Jonas Höhner (1.), Nils Schwabedissen (4.), Sebastian Kahl (7.)

Experten: Nick Weber (1.)

Erwachsene

Neulinge: Horst Hörr (4.), Dieter Kahl (6.), David Woitinek (7.)

Anfänger: Markus Pfeifer (6.), Marco Arnold (8.)

Fortgeschrittene: Bernd Sattler (4.), Mathias Richter (7.), Peter Strohmenger (8.), Celina Richter (11.), Jana Hörr (13.)

Spezialisten: Florian Arnold (1.), André Sattler (6.)

Experten: Sandro Melchiori (1.), Max Reeb (2.)

Sonntag: 

Jugendliche

Neulinge: Lucy Arnold (7.), Nico Schneider (11.)

Anfänger: Leonard Hoffmann (1.), Jonathan Fischer (12.)

Fortgeschrittene: Sandro Stein (5.), Pirmin Bauer (6.)

Spezialisten: Nils Schwabedissen (1.), Jonas Höhner (3.)

Experten: Nick Weber (1.)

Erwachsene

Neulinge: David Woitinek (3.), Dieter Kahl (4.), Horst Hörr (5.)

Anfänger: Markus Pfeifer (5.), Laura Stein (12.)

Fortgeschrittene: Bernd Sattler (1.), Peter Strohmenger (4.), Mathias Richter (6.), Celina Richter (11.), Jana Hörr (12.)

Spezialisten: Florian Arnold (1.), André Sattler (5.), Patrick Sattler (10.)

Experten: Sandro Melchiori (1.), Max Reeb (4.)




Text: L.Hörr/Bilder: T.Gierth / M.Stein

Free business joomla templates